Aktualisierung TFP Vertrag

Liebe Allsvartur-Girls,

ab morgen werden sich die TFP Verträge in Punkt 3 „Auswahl / Nutzung / Aushändigung der Bildwerke“ ändern.

Selbstverständlich werde ich euch, wenn wir den Vertrag vor dem Shooting ohnehin noch einmal gemeinsam Punkt für Punkt durchgehen, auch persönlich noch einmal darauf hinweisen. Wir ihr wisst lege ich aber großen Wert auf eine transparente Arbeitsweise und faire Rahmenbedingungen und deshalb nehme ich hier kurz zur Änderung Stellung.

Im o.g. Punkt des TFP Vertrages habt ihr die Möglichkeit euch ein ausschließliches Bestimmungsrecht einzuräumen, wenn es darum geht, welche Fotos eines Shootings überhaupt verwendet und veröffentlicht werden dürfen. Dies hat sich bisher vor allem bei Shootings mit freizügigem Inhalt besonders angeboten, da es dem Model die absolute Sicherheit gibt, welche Fotos überhaupt ins Netz wandern.

Ich habe inzwischen natürlich schon einige Shootings mit dieser vom Model gewählten Klausel im Vertrag absolviert, jedoch warte ich bei inwischen zwei Shootings schon seit Monaten auf die Rückmeldung der Models. In einem Fall hat das Model die Vorschaubilder illegalerweise sogar auch schon selbst woanders verwendet, aber mir selbst noch keine Freigabe erteilt.

So gehts natürlich nicht!

Meine Zeit für Termine ist knapp und diese Zeit will ich nur für Models/Termine verwenden, bei denen am Ende auch etwas Verwertbares bleibt. Die Zeit für die beiden Shootings ohne Freigabe ist nach heutigem Stand schlicht sinnlos vergeudet und sowas ärgert mich.

Deshalb ist nun die Klausel, mit der das Model sich durch ankreuzen ein exklusives Entscheidungsrecht einräumen kann, um den Zusatz ergänzt, dass der Fotograf nach Ablauf von 4 (vier) Wochen selbständig entscheiden kann welche Bilder er verwenden will, wenn sich das Model bis dahin noch nicht bei ihm per Email mit der Freigabe gemeldet hat.

Das ist eine faire Zeitspanne, die übrigens doppelt so lange ist, wie die Zeitspanne, die ich für die Bearbeitung der Bilder habe. Vier Wochen sind also mehr als genug Zeit sich ein paar Bilder, die man vom Shooting haben will, auszusuchen. Das ist definitiv zu schaffen.

Natürlich ist es schade, dass man solche Klauseln jetzt auch noch in den Vertrag aufnehmen muss…. aber einerseits will ich euch nicht die Möglichkeit nehmen selbst entscheiden zu dürfen und andererseits will ich aber auch nicht völlig vergeblich meine Zeit opfern… und deshalb bin ich mir sicher, dass ich für diese Änderung auch mit eurem Verständnis rechnen kann.

Ich freue mich auf weitere tolle Shootings mit euch! 🙂

Allsvartur

People – Fotograf mit kostenlosen Shootings in Hamm