Es werde Spikes und es werde Shooting

So Freunde, das erste „Ausrüstungsteil“ für ein Shooting mit einem meiner liebsten Models ist die Tage eingetroffen. Der Rest ist noch unterwegs, bzw. aktuell leider im Lieferrückstand. Ich freu mich jedenfalls schon sehr auf den Shooting-Termin, der sicher sehr unterhaltsam wird.

Ansonsten geht am Mittwoch dieser Woche nun meine Shooting-Pause zuende. Ich hab länger ausgesetzt als ich zu Anfang eigentlich beabsichtigt hatte, aber die Termine in letzter Zeit waren einfach zu viel. Ich werde in Zukunft mit den Terminen auch deutlich kürzer treten und nicht nur weniger Termine vergeben, sondern auch die Abstände dazwischen größer gestalten und die Kandidaten genauer aussuchen. Die Freude am Hobby soll erhalten bleiben, das ist wichtig.

In Sachen Visa bekommen wir wahrscheinlich auch noch einmal Verstärkung, was wir zunächst aber anhand eines Brautpaar-Shootings erst einmal als „gemeinsames Beschnuppern“ testen wollen. Alles weitere ergibt sich dann.

Tja, was liegt sonst noch an? Ein Lolita-Shooting und etwas in Sachen Cosplay sind für September geplant… aber das muss man noch sehen. Jedenfalls will ich persönlich defintiv noch einiges in Richtung der japanischen Sachen machen.

Bewerbungen nehmen wir allgemein natürlich weiterhin gerne entgegen, allerdings haben wir inzwischen so viele Bewerberinnen auf Warteposition, dass ich nicht einmal wage eine ungefähre Wartezeit für ein Shooting zu nennen. Stattdessen handhaben wir das nun so, dass wir klipp und klar sagen: wenn wir ein Shooting zu planen beginnen, bei dem wir uns ein spezielles Models aus unserem Bewerberpool wünschen, dann melden wir uns. Wann das aber ist, das bleibt erstmal offen und von unseren Shooting-Vorhaben abhängig.

Soweit mal unser Lebenszeichen nach der Shootingpause und dem Urlaub unser Visa. Auf gehts mit den nächsten Projekten! 🙂

Allsvartur

People - Fotograf mit kostenlosen Shootings in Hamm