Fotoshooting mit Milli in Hamm

Heute hatten wir mal wieder ein ziemlich lustiges und kurzweiliges Shooting, zumal die wunderbare Milli (die heute vor meiner Kamera stand) für mich keine Unbekannte ist, denn wir hatten bereits im letzten Jahr schon ein erstes Shooting….  und obwohl für den heutigen Termin ziemlich viele Bewerbungen vorlagen und ich eigentlich dazu neige den Bewerbern eine Chance zu geben, die ich noch gar nicht vor der Kamera hatte, hatte ich mich für heute für Millis Bewerbung entschieden, weil ich den (fotografischen) Kontakt nicht abreißen lassen wollte.

Milli mit Visitenkarte von Allsvartur.de

Milli mit Visitenkarte von Allsvartur.de

Milli habe ich während des Shootings auch nebenbei mal mit der Tatsache konfrontiert, dass eines ihrer Fotos auf der aktuellen Visitenkarte von Allsvartur.de zu finden ist (leider sieht man das im Schnappschuss hier nicht so richtig). Wer von mir in den letzten Wochen und Monaten Post bekommen hat (z.B. Verträge oder Infomaterial) hat sicher auch eine solche Visitenkarte im Umschlag gefunden. Tja Milli, so kommt man unter Leute. 😉

Das Shooting, das wir in der Hammer Innenstadt absolvierten, war ganz locker. Leider verschlechtert sich aber die Situation rund um den Bahnhof selbst zu Tageslichtzeiten zusehens. Schon beim letzten Mal hab ich mich da kaum noch richtig wohlgefühlt, weil ganz allgemein das unangenehme Klientel dort nicht nur zahlreicher sondern auch wesentlich aufdringlicher wird (in der lokalen Tagespresse findet man Berichte zur Situation dort). Wenn man das Gefühl bekommt sich alle paar Sekunden umschauen zu müssen (auch deshalb um zu prüfen ob die Ausrüstung noch da ist), dann hat man einfach keinen Spaß mehr. Aber zum Glück gibt es auch noch ein oder zwei andere Locations in Hamm.

Haare halten auch beim Schreiben. :)

Haare halten auch beim Schreiben. 🙂

Jedenfalls haben wir schon eine kleine Stadtour absolviert bis wir alle Fotos im Kasten hatten. Besonders interessant fand ich persönlich noch die spontane Idee, für die Milli sich dann erstmal noch einen Spruch überlegen und ihn auch zu Papier bringen musste (wie man sieht). Dabei waren eben die Haare im Weg, weshalb die mal assistententechnisch ganz komfortabel gehalten werden mussten. 🙂

Das Foto über dem Blogbeitrag zeigt übrigens sehr eindrucksvoll dass es doch auch seinen Vorteil hat, wenn immer weniger Haare auf dem Kopf wachsen und man(n) die Haare, die man(n) noch hat, regelmäßig auf 1mm Länge kürzt. Windig war es eben doch ziemlich und leider hat das auf vielen Bildern auch seinen Eindruck in Form von nicht besonders weit geöffneten Augen hinterlassen, aber dennoch haben wir mehr als genug wirklich schöne Bilder im Kasten und vielleicht haben wir beim nächsten Shooting (sofern es wieder Outdoor sein wird) dann mit dem Wetter mehr Glück. Vom Regen blieben wir immerhin verschont und das ist doch auch was!

Nun ist Milli wieder sicher zuhause und für mich geht es jetzt an das Aussortieren der Bilder und natürlich an die Bearbeitung. Was wir mit dem Zettel (den Milli da mitten im windigen Hamm auf dem Boden sitzend geschrieben hat) dann noch angestellt haben, das seht ihr am Ende des Beitrages. Diese und andere Fotos solcher Art sind für Blogs und ähnliche Seiten gedacht und ich habe heute Lust bekommen davon noch eine ganz Serie anzufertigen – was ich auf jeden Fall noch tun werde.

Und Milli selbst meint zu dem heutigen Tag:

Mein heutiges zweites Shooting mit Olli war genau wie beim ersten Mal meiner Meinung nach ein voller Erfolg. Wir haben viel gelacht und hatten generell eine super Stimmung untereinander.

Was mir sehr gefällt ist das Olli sehr geduldig ist und Verständnis zeigt wenn man als Anfänger mal nicht gleich die perfekten Pposen drauf hat.

Wir haben an mehreren verschiedenen Orten geshootet, was also auch Abwechslung auf den Fotos zeigen wird. Und ein bisschen kreativ sind wir auch geworden. 🙂

Ich will hiermit sagen das ich Olli jedem der ein Anfänger ist und mal selbst vor der Kamera stehen will ans Herzen legen kann. Danke für den super Nachmittag.  🙂

Tja, da bleibt mir nur noch zu sagen:
Vielen Dank liebe Milli, jederzeit gerne mal wieder mit dir!

Model: Milli / Foto: Allsvartur.de

Model: Milli / Foto: Allsvartur.de

Allsvartur

People – Fotograf mit kostenlosen Shootings in Hamm