Fragen & Antworten

Von Models, die sich bei uns als Model beworben haben, erwarten wir, dass sie den Inhalt dieser Fragen-Antwort-Seite kennen und beachten. Wenn Du an einem kostenlosen Foto-Shooting interessiert bist, solltest Du dir also die folgenden Punkte durchlesen.

Letztes Update der FAQ: 13.04.2017

Fragen zur Bewerbung

Wirklich ein KOSTENLOSES Fotoshooting? Ist das ein Trick oder eine Abzocke?

Das ist weder ein Trick noch eine fiese Abzocke, wir veranstalten diese kostenlosen Fotoshootings aber auch nicht nur aus purer Menschenliebe oder weil wir nichts mit unserer Zeit anzufangen wüssten, sondern weil wir auch einen Vorteil davon haben, obwohl Du uns kein Geld bezahlst: Der „Deal“ bei unseren kostenlosen Shootings ist nämlich, dass wir die daraus entstehenden Bilder als Aushängeschild für unsere Fotografie nutzen dürfen (aber eben wirklich nur für unsere eigenen Fotoprojekte). Die Fotos von dir werden also weder an andere Firmen oder Werbekunden verkauft noch irgendwie anders von uns zu Geld gemacht.

Also nochmal klipp und klar:
Wenn Du dich bei uns bewirbst, ist das absolut kostenlos.
Wenn wir dich in unsere Kartei aufnehmen, ist das absolut kostenlos.
Wenn wir ein Shooting mit dir machen, ist das absolut kostenlos.
Wenn Du am Ende dann die Fotos von uns bekommst, sind auch diese für dich absolut kostenlos.
Und das gilt immer und ohne Ausnahme.

Im Shooting-Vertrag steht auch ganz ausdrücklich nachzulesen, dass das Shooting und alle damit in Verbindung stehenden Arbeiten unsererseits kostenlos sind. Dort steht auch ausdrücklich, dass die Fotos nicht kommerziell verwendet werden dürfen.
Außerdem kannst Du in den Model-Meinungen unserer bisherigen Models nachlesen, dass wir seriös und verlässlich arbeiten.

Shootet ihr auch Anfänger/Einsteiger kostenlos?

Wir shooten auch Anfängerinnen/Einsteigerinnen, die bisher noch nie ein professionelles Shooting absolviert haben.
Zu modeln ist nicht immer nur eine Frage der Schönheit, sondern viel wichtiger sind Offenheit, Ausdruckskraft, Wandlungsfähigkeit, Mut und die Bereitschaft sich auch selbst zu überwinden.

Was ist, wenn ich noch keine 18 Jahre alt bin?

Alle weiteren Informationen siehe unter „Infos für Minderjährige und Erziehungsberechtigte“ hier auf der Fragen-Antwort-Seite.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen`?

  • Musst weiblich sein.
  • Zu modeln ist nicht immer nur eine Frage der Schönheit, sondern viel wichtiger sind Offenheit, Ausdruckskraft, Wandlungsfähigkeit, Mut und die Bereitschaft sich auch selbst zu überwinden.
  • Wir shooten gerne auch Szene-Models z.B. Skater, Emo, Scene, Goth, Lolita, Cosplay, Steampunk, Scenegirls (usw).
  • Du darfst nicht älter als 29 Jahre sein.
  • Du musst ein Facebook-Konto haben, damit wir dich kontaktieren können.
  • Du füllst deine Bewerbung ehrlich und vollständig aus und lädst uns brauchbare Bewerbungsbilder dazu hoch.
  • Solche Foto-Shootings wie bei uns kosten bei kommerziell arbeitenden Fotografen im Vergleich schnell mal 150-400 Euro. Da Du dies von uns alles kostenlos bekommst, erwarten wir ausdrücklich, dass Du aktiv mitarbeitest und wir uns auf dich verlassen können! Wir haben KEIN Verständnis für Bewerberinnen, denen wir hinterherlaufen müssen und die sich nicht an Termine und Absprachen halten.

Wenn Du diese Voraussetzungen nicht erfüllst, ist eine Bewerbung über Allsvartur.de leider zwecklos. Du kannst dir aber dennoch über meine andere Seite OAK-FOTO.de ein Shooting buchen, dass dann aber leider nicht kostenlos ist, sondern bezahlt werden muss (Infos findest Du dort).

Und wenn ich die Voraussetzungen nicht erfülle?

Wenn Du die Voraussetzungen für ein kostenloses Fotoshooting bei Allsvartur.de nicht erfüllst, kannst Du dir über die Seite OAK-FOTO.de ein individuelles Foto-Shooting buchen, dass dann aber leider nicht kostenlos ist, sondern bezahlt werden muss (Infos findest Du dort).

Wie bewerbe ich mich bei euch als Model?

Um dich als Model für ein kostenloses Shooting zu bewerben, verwende unser offizielles Bewerbungs-Formular.

Termine für Foto-Shootings (nach der Bewerbung)

Wie erhalte ich einen Termin für ein kostenloses Foto-Shooting?

Zuerst einmal musst Du deine Modelbewerbung abgeschickt und wir dich als Model bei uns aufgenommen haben.

Wenn wir ein kostenloses Shooting anbieten geben wir den Termin als „Ausschreibung“ auf Facebook bekannt. Alle Models, die es in unsere Kartei geschafft haben, sind werden auf Facebook mit dem Fotografen befreundet und sehen daher dort die entsprechende Termin-Ankündigung. Wer die Freundschaft zum Fotografen-Account auf Facebook beendet, hat auch keine Chance mehr an kostenlose Shooting-Termine zu kommen. Wenn eine Ausschreibung für dich interessant ist, solltest Du dich PER CHAT bei uns melden. Ein „Gefällt mir“ oder ein Kommentar unter dem Beitrag reicht dafür nicht, wir wollen wirklich dass Du uns dann dafür anchattest.

Die Ankündigung veröffentlichen wir entweder mit einem konkreten Termin, der dann verbindlich ist oder wir schreiben nur das Thema dazu und manchen Termine dann individuell aus (ggf. auch mit mehreren Models hintereinander, wenn wir das Thema mehrfach shooten).

Hier siehst Du ein Beispiel einer solchen Ausschreibung:

Beispiel einer Shooting-Ausschreibung

Was passiert wenn ich zu einem Termin nicht erscheine oder absagen muss?

Wenn Du einen Termin so rechtzeitig absagst, dass wir den verplanten Zeitraum vernünftig mit jemand anderen ersatzweise besetzen können, bleibst Du weiterhin in unserer Model-Kartei und hast die Chance dich in Zukunft mal wieder auf eine Ausschreibung hin zu melden und eventuell dafür einen Shooting-Termin zu erhalten. Du bekommst aber NICHT automatisch einen Ersatztermin für das von dir abgesagte Shooting, denn wahrscheinlich haben wir das entsprechende Shooting dann schon mit einer anderen Bewerberin durchgeführt.

Wenn Du einen Termin so kurzfristig absagst, dass wir den betreffenden Zeitraum nicht mehr neu mit einer anderen passenden Kandidatin verplanen können, bekommst Du sehr wahrscheinlich keine Chance mehr dich bei uns für ein kostenloses Shooting zu melden. Wir haben sehr viele Kandidatinnen, die gerne den Termin gehabt hätten und keine Chance hatten ihn zu bekommen, wenn Du zu kurzfristig absagst – daher ist das nur fair, wenn wir das so handhaben.

Wenn Du überhaupt nicht absagst und zum Termin nicht erscheinst, fliegst Du sofort und ohne Ausnahme direkt aus unserer Model-Kartei.

Wieso ist es wichtig, dass ich euch bei Facebook like und abonniere?

Du hast bereits gelesen, dass wir unsere kostenlose Termine auf Facebook bekannt geben.
Da der Platz auf deiner Neuigkeiten-Anzeige aber begrenzt ist, wählt Facebook für dich aus, was es dir anzeigt, wenn dir zu viel Inhalt als „Neu“ angezeigt werden soll. Facebook nimmt dann bevorzugt die Inhalte, mit deren Seiten Du regelmäßig in Form von Likes und Kommentare interagierst. Deshalb empfehlen wir dir dringend regelmäßig mit unserer Fanpage zu interagieren (z.B. Liken, Kommentieren usw), denn nur dann hast Du von Seiten der Facebook-Software die Chance, dass unsere Neuigkeiten auch weit oben in deiner Pinnwand angezeigt werden.
Außerdem empfehlen wir dir dringend unsere Facbeook-Seite nicht nur zu „liken“ sondern auch zu abonnieren.. So erfährst Du immer alles aktuell von uns.

Benachrichtungen bei Facebook aktivieren

Benachrichtigungen bei Facebook aktivieren

Was ist, wenn ich nicht warten möchte, bis ich mal ausgesucht werde?

Wenn Du nicht auf ein kostenloses Shooting warten möchtest, kannst Du dir auf der Seite OAK-FOTO.de dein eigenes, individuelles Foto-Shooting buchen. Dies ist dann aber nicht kostenlos.

Organisatorisches zum Shooting

Wo finden kostenlose Fotoshootings statt?

Unsere kostenlosen Foto-Shootings finden in 59071 Hamm statt.
Wenn Du ein kostenloses Foto-Shooting haben willst, musst Du also in der Lage sein zu uns zu kommen.

Wenn ich eine sehr lange Anreise habe?

Wenn Du von so weit her anreist, dass Du nach dem Shooting nicht am gleichen Tag wieder nach Hause fahren kannst, können wir dir eine Übernachtungsmöglichkeit im Gästezimmer bieten.
Das Gästezimmer ist natürlich kostenlos und auch bei offiziellen Portalen (wie z.B. Couchsurfing.com) eingetragen.

Wie lange dauert ein Shooting?

Die reine Shooting-Zeit beträgt meist 2-3 Stunden.
Die Gesamtdauer einer Shootings hängt von vielen weiteren Faktoren ab wie zum Beispiel die Anzahl der Location- und Outfit-Wechsel, dem Wetter, der verwendeten Technik (usw.).
Du solltest auf jeden Fall also wirklich ausreichend Zeit einplanen.

Was soll ich zum Shooting mitbringen?

Für dein Shooting benötigst Du grundsätzlich eigentlich nur, was Du für selbst brauchst, wenn Du das Haus verlässt (also dein Handy, deine Papiere usw).

Zusätzlich empfiehlt es sich noch über folgende Optionen nachzudenken:

  • evtl. ein zweites Top oder eine Jacke, damit man auch mal das Outfit variieren kann und „gefühlt“ mehr unterschiedliche Fotos bekommt, als wenn man alles immer nur in einem gleichen Outfit shootet
  • evtl. zum Outfit passende Accessoires wie zum Beispiel einen Schal, eine Handtasche oder einen Rucksack, eine Brille oder ein Hut
  • deine persönlichen mobilen Beauty-Artikel, wenn Du mal etwas korrigieren willst (z.B. Lippenstift usw)
  • evtl. Sonnenschutz und/oder Regenschutz
  • wir besprechen auch im Einzelfall weitere Dinge, die sinnvollerweise mitzubringen sind

Beachte dabei aber, dass wir ggf. auch Locationwechsel vornehmen und alles transportieren müssen. Den kompletten Kleiderschrank solltest Du also zuhause lassen.

Was ist bei einem Shooting fehl am Platz?

Ein Shooting soll locker und entspannt, aber auch zielgerichtet und produktiv verlaufen.
Deshalb gibt es auch Dinge und Umstände, die einem guten Shooting im Weg stehen und auf die wir wirklich verzichten können und im Zweifelsfall ein Shooting dann auch direkt abbrechen.
Dazu gehören:

  • im Minutentakt klingelnde und piepsende Handys und Messenger, sofern sie nicht wenigstens auf lautlos geschaltet sind
  • Personen, die unangemeldet mitgebracht werden (in dem Fall beenden wir das Shooting ggf. bevor es begonnen hat)
  • Personen, denen nicht klar ist, dass ein Shooting nicht in 30 Minuten erledigt ist
  • Personen (außer dem Fotografen), die mitfotografieren oder nebenbei einen Fotokurs von uns erhalten wollen
  • Personen, die unsere Models ablenken bzw. meinen mit parallelen Model-Anweisungen hilfreich zu sein
  • dein Freund/Lebenspartner (ich persönlich habe genug sinnlose Eifersuchtsszenen mit komplexbeladenen Männchen erlebt).
  • die drei, vier, fünf, sechs besten Freundinnen, die alle dabei sein wollten und dich dann nur ablenken
  • Babys und Kleinkinder sowie Hunde, Frettchen, Ratten und sonstige Tiere, die beaufsichtigt werden müssen.

Darf ich jemand zum Shooting mitbringen?

Natürlich sind Begleitpersonen erlaubt, insbesondere wenn Du dich damit sicherer fühlst.
Wenn Du noch minderjährig bist sind auch deine Eltern beim Shooting nicht nur „erlaubt“ sondern auch ausdrücklich herzlich willkommen.
Deinen Freund/Lebenspartner wollen wir als Begleitperson NICHT dabeihaben (wir haben zuviel dumme und spaß-raubende Eifersuchtsszenen erlebt) und machen dazu keine Ausnahmen mehr.
Wir erwarten deshalb in jedem Fall, dass Du deine Begleitpersonen bei uns im Vorfeld bei der Shooting-Besprechung anmeldest und uns mitteilst, wen Du mitbringst.

Werden mir Outfits und Make-up (Visagistin) zur Verfügung gestellt?

Bei unseren kostenlosen Shootings werden in der Regel keine Outfits und auch keine Visagistinnen von uns zur Verfügung gestellt. Sollte dies bei einzelnen Shootings anders sein, machen wir ausdrücklich darauf aufmerksam.

Da wir aber insb. bei Newcomern noch gar nicht wissen können, wie gut die Bilder werden, investieren wir bei den ersten Shootings im Normalfall nichts in Outfit und Make-up, sondern erwarten von dir, dass Du dich selbst darum kümmerst.

Werden die Fotos hinterher noch bearbeitet?

Selbstverständlich wird später noch eine Auswahl der Fotos bearbeitet.
Beispiele unserer Bearbeitung (vorher/nachher) kannst Du dir auf dieser Seite (klicken) anschauen. Bitte beachte aber, dass wir dort keine Fotos ausgestellt haben, bei denen wir etwas an der Form der Models (Figur usw) verändert haben.
Wie das mit der Nachbearbeitung im organisatorischen Ablauf genau funktioniert erfährst Du auf dieser Seite (klicken), wo wir den kompletten Ablauf eines Fotoshootings kurz beschrieben und mit Bildern und Videos ausgestattet haben.

Wie läuft das alles genau ab?

Wie Du nach deiner Bewerbung zu einem kostenlosen Fotoshooting kommst und wie das alles dann abläuft, haben wir dir HIER in einem kleinen Text mit Bildern zusammengestellt.

Infos für Minderjährige und Erziehungsberechtigte

Dürfen auch Minderjährige an unseren Shootings teilnehmen?

Auch Minderjährige dürfen an unseren Shootings teilnehmen, wenn hierfür die Erlaubnis der Erziehungsberechtigten vorliegt.

Gibt es Einschränkungen bei Shootings mit Minderjährigen?

Ja, gibt gibt deutliche Einschränkungen, von denen wir keine Ausnahmen machen:

  • Ohne die schriftlich Erlaubnis der Erziehungsberechtigten werden wir kein Shooting durchführen. Die Unterschrift eines volljährigen Bruders/Schwester oder eines volljährigen Partners ersetzt NICHT die Unterschrift der Erziehungsberechtigten.
  • Durch das Gesetz sind eine ganze Reihe von Shooting-Arten (wie z.B. freizügige/erotische Shootings wie z.B. ein Akt-Shooting) für Minderjährige verboten. Das gilt auch dann wenn die Eltern das erlauben würden und auch selbst dann wenn die Eltern dabei wäre (illegal bleibt illegal), daher führen wir solche erotischen Shootings keinesfalls mit Minderjährigen durch.

Wo müssen meine Eltern unterschreiben, dass sie einverstanden sind?

Wenn Du noch minderjährig bist shooten wir dich nur, wenn deine Eltern einverstanden sind und Du mindestens 14 Jahre alt bist.
Deine Eltern müssen uns dazu ihr Einverständnis schriftlich im Shooting-Vertrag geben oder eine gesonderte Erlaubnis unterschrieben, wenn sie bei Vertragsabschluss nicht dabei sein können.

Müssen die Erziehungsberechtigten beim Shooting persönlich dabei sein?

Uns wäre es zwar lieber, wenn deine Eltern beim Shooting anwesend sind, aber wir haben auch Verständnis dafür, wenn Du dich gehemmt fühlst, wenn Papa oder Mama dauernd zuschauen. Ob deine Eltern beim Shooting persönlich anwesend sein sollen oder nicht, müsst ihr daher innerhalb eurer Familie selbst entscheiden (wir mischen uns da nicht ein).
Sollten deine Eltern beim Shooting nicht dabei sein, sollten sie zumindest zum Vertragsabschluss persönlich anwesend sein. Sollte auch das nicht möglich sein (z.B. wegen der Entfernung), wollen wir zumindest einmal mit deinen Eltern telefonieren, bevor der Termin mit dir stattfindet.

Was ist, wenn meine Eltern unschlüssig sind?

Dazu habe ich eine Info-Broschüre speziell für Eltern erstellt.
Zusätzlich stelle ich auf unserer Homepage ein aktuelles polizeiliches Führungszeugnis zur Einsicht bereit, da ich dies alle paar Monate neu beantrage. Zum Schutz vor Identitätsdiebstahl und Missbrauch ist das Dokument aber nur durch Zugangsdaten (Username und Passwort) zugänglich. Der Nutzung des Zugangs wird überwacht und protokolliert. Wenn deine Eltern einen Blick darauf werfen wollen, gebe ich ihnen auf Anfrage gerne eine Userkennung dafür. Ich habe das Dokument aber auch bei allen Shootings immer im Original dabei.
Außerdem sind die Eltern auch ausdrücklich eingeladen das Shooting zu begleiten, wenn sie möchten.

Der Shooting-Vertrag

Wo finde ich euren Vertrag für das kostenlose Shooting (TFP-Vertrag)?

Hier findest Du den Link um unseren Vertrag für ein kostenloses Shooting (TFP-Vertrag) zu öffnen:

Der Vertrag liegt im PDF-Format bereit. Dazu benötigst Du entweder die kostenlose Software „Adobe Acrobat Reader“ (die Du bei Adobe kostenlos downloaden kannst) oder einen aktuellen Browser.

Muss ich den Vertrag ausdrucken und mitbringen?

Den Shooting-Vertrag bringen wir zum Shooting mit, so dass Du ihn nur noch unterschreiben musst.
Aus Gründen der Seriosität empfehlen dir dennoch, dass Du dir (anhand des auf unserer Homepage zur Verfügung gestellten Downloads) den Vertrag einmal vorher durchliest.

Sonstige Fragen

Darf ich das bei Facebook eintragen, wenn ich in eure Kartei aufgenommen bin?

Wenn Du dich erfolgreich bei uns beworben hast, habe ich nichts dagegen, wenn Du dich in Facebook als „Model bei Allsvartur Fotografie“ einträgst (so wie das viele unsere Models bereits getan haben). Da Du damit letztlich auch positive Werbung für uns machst, finden wir das sogar eine tolle Sache!

Facebook-Anzeige: Model bei Allsvartur Fotografie

Facebook-Anzeige: Model bei Allsvartur Fotografie

Sucht ihr noch Assistentinnen / Mitarbeiterinnen?

Bei vielen Shootings ist es gut, wenn noch eine helfende Hand dabei ist. Ab und zu nehme ich dafür dann eine Assistentin mit. Da nicht immer jede zum gewünschten Zeitpunkt auch Zeit hat, ist es gut, möglichst viele potentielle Assistentinnen zu kennen. Wenn Du also Interesse daran hast an Shootings im Hintergrund mitzuwirken und (so wie ich früher bei professionellen Shootings) als Assistentin nebenher noch einiges zur Fotografie zu lernen, dann kannst Du mich gerne dazu ansprechen.
Die Tätigkeiten als Assistentin sind leicht: mal eine Kamera halten, mal einen Reflektor ausrichten, dem Model die Tasche/Schuhe/Jacke hinterher tragen und manchmal auf mit meiner Videokamera Aufnahmen von unserer Arbeit beim Shooting machen oder schlicht auf die Ausrüstung aufpassen.

Die Voraussetzungen, die Du dafür erfüllen musst sind:

  • Du musst weiblich sein (damit fühlen sich dann meine weiblichen Models auch sicherer, wenn noch ein anderes Mädel dabei ist)
  • Du musst sehr zuverlässig sein (wenn Du sagst, Du bist zum Termin da, dann rechne ich fest damit)
  • Du musst die nötige Zeit mitbringen (rechne 2-4 Stunden für einen Termin)
  • Du musst die Erlaubnis deiner Eltern haben (sofern Du noch nicht volljährig bist)

Woher kommt der Name Allsvartur?

Der Name ALLSVARTUR ist natürlich kein wirklicher Name, sondern wir führen diesen Namen als Projekt-Namen (bzw. ich, Oliver, führe den Namen bereits seit 2004 als Künstlername).
ALLSVARTUR ist ein Begriff aus einer alt-nordischen Sprache und bedeutet soviel wie „Tiefschwarz“. Seine Bedeutung war mir früher angemessener, da ich früher fast nur in schwarzen Klamotten durch die Welt gelaufen bin und auch meine Fotografie mit schwarz-weißen Motiven melancholischer Art begonnen hatte. Das ist alles schon längst Geschichte, aber der Name ist eben inzwischen mein Markenzeichen geworden.
Der Name wird leider auch gerne von diversen anderen Menschen verwendet, was angesichts der Bedeutung aber auch verständlich ist und immerhin haben wir ihn auch nicht exklusiv gepachtet oder völlig neu erschaffen. So fällt dieser Name oft, wenn es um die Namensgebung für schwarze Pferde geht, bei fiktiven Charakteren in Online-Rollenspielen und Fantasy-Romanen und auch in der Metal-Szene wird der Name gerne von Gruppen oder Einzelpersonen verwendet.
Wir selbst haben aber mit keiner dieser Richtungen zu tun (weder reitet Oliver noch hört oder spielt er Metal-Musik), was aber dennoch hin und wieder zu Verwechslungen führt, wenn man den Namen „Allsvartur“ in der Suchmaschine sucht.
Außerdem muss ich mit diesem Namen mit dem Umstand leben, dass bestimmt die Hälfte unserer Models selbst nach dem zweiten oder gar dritten Shooting den Namen ihres Fotografen noch immer nicht ohne vorheriges langsamen Nachlesen aussprechen können…

Liebe Fotografen-Kollegen

Ich bitte speziell auf dieser Seite noch einmal ausdrücklich darum das Recht auf geistiges Eigentum zu wahren und nicht einfach die Inhalte (insb. Texte/Verträge) meiner Homepage zu kopieren, was inzwischen schon mehrfach geschehen ist. Ich nehme mir die Zeit das WWW nach Textduplikaten abzusuchen und derartiges dann auch anzukreiden. Wenn es euch nützt, könnt ihr euch gerne von meiner Seite inspirieren lassen, aber gerade ein kreativ tätiger Mensch sollte es eigentlich nicht nötig haben einfach alles wortgenau zu kopieren.