logo-mini
Model: Nymphaea / Gothic Witch Fotoshooting Hamm / Fotograf: Allsvartur.de

Gothic Witch Fotoshooting mit Nymphaea

Model: Nymphaea / Gothic Witch Fotoshooting Hamm / Fotograf: Allsvartur.de

Model: Nymphaea / Gothic Witch Fotoshooting Hamm / Fotograf: Allsvartur.de

Unerwartet widrige Bedingungen überraschten mein Model Nymphaea und mich, als wir am Morgen des 16. Dezember 2018 beide aus dem Fenster schauten: Mit Kälte hatten wir gerechnet – wie soll es im Dezember auch anders sein, aber auf so urplötzlich (für NRW-Verhältnisse massenhaft) gefallenen Schnee waren wir gar nicht gefasst.

So, stellte sich aber die Außenwelt an jenem Tag dar und daher hielt ich es zunächst einmal für angemessen Nymphaea zu schreiben, um sie zu fragen, ob sie bei solchen winterlichen Bedingungen das Fotoshooting im Wald in Hamm in dem dafür geplanten kurzen Gothic Kleid überhaupt noch durchziehen will. Aber mein heutige Model gehörte eindeutig zur guten, das heißt in diesem Fall „experimentierfreudigen“ bzw. „leidensfähigen“ Sorte und so kamen wir überein, dass wir es zumindest nicht unversucht lassen wollten das Shooting heute wie geplant durchzuziehen.

So holte ich mein Model also gegen Mittag von Zuhause ab und wir fuhren zu einer Ausweichlocation, denn bei dem vielen Schnee musste ich die eigentlich zuerst von mir angedachte Location gar nicht erst aufsuchen, um zu wissen, dass dort alles so dick eingeschneit war und dass wir dort nicht die Fotos machen könnten, die ich beabsichtigte. Immerhin wollte ich keine „Prinzessin im Winterzauber“ Fotos machen, sondern eher dunkel-düstere Aufnahmen im Gothic Stil oder zumindest etwas in die Richtung „Witch“ und „Dunkle Hexe“ gehend. So fuhren wir also in den Wald, mit der Hoffnung, dass dort dann weniger Schnee herumliegen würde, als auf meiner zuerst angedachten offenen Fläche.

Eine kurze Fahrstrecke und einen mittelmäßigen Fußmarsch später waren wir dann auch vor Ort und fanden einen ziemlich ausgedehnten Sturmschaden im Wald vor, der aber eine wirklich tolle Location abgab, die wir aber mit aller gebotenen Vorsicht und nur am äußeren Rand nutzten.

Ein Wort zum Thema „Sicherheit und Sturmschaden“:
Wer meine Seite kennt und liest weiß, dass mir das Thema Sicherheit beim Fotoshooting immer am Herzen liegt – egal, ob es sich dabei um die Sicherheit des Models oder der gesamten Truppe (z.B. bei Lost Places) handelt. Aus diesem Grund möchte ich nur ganz kurz beim Thema Sturmschäden einen Sicherheitshinweis anbringen. Seid vorsichtig in solchen Situationen. Gerade bei noch nicht beseitigten Schäden, wenn Bäume noch nicht komplett gestürzt sind und noch halb irgendwo in anderen Bäumen hängen… so ein Teil wiegt ein paar Tonnen und wenn das Ding vollends runterkommt, erschlägt es euch oder quetscht euch ein und auch wenn der Stamm euch nicht trifft, verletzten euch die Äste schwer, denn im Wald kommt ihr nicht eben mal so schnell von der Stelle wie auf einem festen Untergrund. Begeht daher einen Sturmschaden nur an Stellen, an denen euch nichts passieren kann. Haltet euch nicht im Bereich eines noch nicht komplett umgefallenen Baumes auf und rechnet jederzeit damit, dass auch andere Bäume fallen. Zudem solltet ihr dort ohnehin nur unterwegs sein, wenn kein nennenswerter Wind vorhanden ist. Glaubt mir (gerade wenn ihr „Stadtkinder“ seid und kein „Kind vom Land“ so wie ich), dass die Gefahren an solchen Orten von den meisten wirklich unterschätzt werden.

Vorher-Nachher Gothic Witch Fotoshooting mit Nymphaea / Fotograf: Allsvartur.de

Vorher / Nachher

Da der Schnee auch dabei einfach nicht aus dem Bild zu verbannen war, änderte ich das Konzept dann eben in Richtung einer winterkalten Darstellung und ich finde dahingehend sind uns wirklich schöne Aufnahmen gelungen, wobei ich später dann tatsächlich in der Bearbeitung noch mehr Winter eingebaut habe, als im Wald tatsächlich vorhanden war.

Einen Vergleich sieht man hier im Bild (oben vorher / unten nachher).

Mein Model froh an diesem Tag eindeutig mehr als ich, denn ich konnte mich mit einer dicken Jacke ausstatten (die ich aber gar nicht trug, weil ich mich soviel bewegte, dass mir warm war) und zudem musste sie die meiste Zeit still sitzen oder stehen und da wird einem umso schneller kalt. Letztlich sind auch die Gothic Klamotten nicht gerade das, was man im Katalog eines Bekleidungsherstellers unter dem Begriff „Winterkleidung“ finden würde … aber das Outfit sah eben gut aus und das zählt bei einem Shooting mehr als der Wärmekomfort.

Lediglich den Schal, denn wir oftmals auch als Schleier nutzen, brachte ich mit um dem Model dadurch noch einen düsteren Touch zu verpassen. Das Ding war dafür auch wirklich vielseitig einsetzbar und weil noch ein paar Szenen unverwirklicht blieben, werde ich das Ding gewiss bei einem weiteren derartigen Fotoshooting mit dem nächsten Model noch einmal einsetzen. Dazu kommen noch zwei weitere Utensilien, die ich an diesem Sonntag nicht dabei hatte … genaueres erfahrt aber aber dann erst, wenn die Bilder gemacht wurden.

Model: Nymphaea / Gothic Fotoshooting Hamm / Fotograf: Allsvartur.de

Model: Nymphaea / Gothic Winter Fotoshooting Hamm / Fotograf: Allsvartur.de

So shooteten wir etwas mehr als eine Stunde, wobei mein Model gänzlich auf Aufwärmpausen verzichtete und obwohl ich noch ein paar weitere Szenen im Kopf hatte, fand ich, dass es nun an der Zeit ist dem Model nicht noch mehr zuzumuten, denn es wäre auch nicht angemessen, wenn Nymphaea nur wegen eines Fotoshootings am Sonntag dann den Rest der Woche krank im Bett verbringen würde.

Dass es an diesem Tag wirklich ziemlich nass-kalt und ungemütlich war, zeigte sich auch daran, dass wir in dem Wald nicht einen einzigen Spaziergänger oder sonst einer Menschenseele dort begegnet sind. Normalerweise trifft man dort aber immer irgendwelche Leute (Spaziergänger, Dauerläufer, Hundebesitzer usw). Dass wir dort die ganze Zeit komplett allein und ohne jeden Kontakt waren, war für diese Location sehr untypisch.

Auch wenn ein Fotoshooting wie das am Sonntag beiden wirklich viel Freude macht … irgendwann geht einem die feuchte Kälte einfach auf den Keks und meine Erfahrung aus allen Jahren meiner Tätigkeit dazu ist, dass der richtige Zeitpunkt mit einem Fotoshooting aufzuhören immer der ist solange es noch allen Spaß macht. Dann hat man am Ende (und wenn die Bilder gut geworden sind) auch immer wieder Lust mal wieder ein gemeinsames Fotoshooting zu unternehmen.

So trotteten wird also wieder durch die Winterkälte zum Auto und fuhren dann (mit maximaler Heizung) dann nach Hause, wo wir dann noch unter wärmeren Bedingungen als im Wald den schriftlichen Vertrag unter Dach und Fach brachten.

Auch hier mein Hinweis zur Sicherheit bei Verträgen:
Macht den Vertrag besser immer vorher, dann seid ihr auf der sicheren Seite. Dies gilt vor allem, wenn ihr mit dem Fotografen noch nicht zusammengearbeitet habt! In unserem Fall kannten wir uns beide schon und wussten, dass wir uns aufeinander verlassen können und kamen daher vorher schon überein, dass wir das Vertragliche nach dem Shooting in einer wärmeren Umgebung regeln – zumal Nymphaea bereits den gesamten Vertragsinhalt genau kannte.

Nymphaea schrieb mir zu dem Gothic Witch Fotoshooting auch schon ihre Erfahrung mit dem Fotoshooting und sagt:

Als ich am Sonntag morgen aufgestanden war, stellte ich erschrocken fest, dass es geschneit hatte. „Na super,“ dachte ich mir nur „bei dem Wetter kann ich mich jetzt im kurzen Kleid nach draußen stellen.“ Also warme Jacke noch zusätzlich eingepackt und was warmes zu trinken auch noch dazu.

Im Wald war es noch ein ganzes Stück kälter als in der Stadt, aber nach einer Zeit habe ich die Kälte gar nicht mehr wahrgenommen, was auch unter anderem an Olis Art lag. Wie immer war das Shooting mit ihm eine tolle Erfahrung für mich und hat eine Menge Spaß gemacht, sogar so viel, dass ich die Kälte dabei komplett vergessen habe.

Oli war stets besorgt um meine Gesundheit besorgt und hatte mir mehrmals angeboten, das Shooting abzubrechen, falls mir zu kalt sei. Erst als mir meine Finger vor Kälte schmerzten, war ich bereit dazu und ich bin sehr froh darüber, es durchgezogen zu haben. Auch wenn ich gerne weitergemacht hätte.

Es hat mir eine Menge Spaß gemacht und ich würde jederzeit wieder ein Shooting mit Oli zusammen machen.

Model: Nymphaea / Gothic Witch Fotoshooting Hamm / Fotograf: Allsvartur.de

Model: Nymphaea / Gothic Witch Fotoshooting Hamm / Fotograf: Allsvartur.de

Vielen Dank für diese tolle und (Achtung Wortspiel:) „warmherzige“ Beurteilung des Fotoshootings, Liebes! Ich finde auch, dass wir das Projekt unter den widrigen Bedingungen gemeinsam wirklich toll über die Bühne gebracht haben.

Nun, wie geht es weiter…. Nymphaea hat bereits ihre Fotos als Dateien erhalten (im Vertrag steht zwar meist, dass ich dafür 14 Tage Zeit habe, aber tatsächlich nutze ich diese Fristlänge so gut wie nie aus) und kann sich in ein paar Tagen auch über echte Fotoabzüge direkt aus dem Fotolabor freuen. Parallel dazu versuche ich sie noch von einem anderen Shooting-Thema zu überzeugen, aber so oder so weiß ich, dass wir definitiv wieder gemeinsam an dem einen oder anderen Thema arbeiten werden.

Für ähnliche Motive wie die, die ich mit Nymphaea aufgenommen habe, habe ich auch noch zwei weitere Models direkt angeschrieben und um Outfit-Vorschläge per Foto gebeten (das ist das übliche Verfahren, denn ich kenne den Inhalt der Kleiderschränke meiner Models nicht) – jedoch steht von beiden noch eine Foto-Antwort aus. Evtl. werde ich parallel dazu auch noch einmal eine öffentliche Ausschreibung machen … mal sehen. Solltest Du bereits in meiner Kartei eingetragen und der Meinung sein, dass dies genau dein Ding wäre, dann schreib mir einfach im Facebook-Chat eine Nachricht.

Leider bin ich seit einigen Tagen bedingt durch eine kleine Operation nicht wirklich einsatzbereit und muss mich sehr schonen, sonst hätte ich die Feiertage genutzt um noch mindestens einen Fototermin abzuhalten. Aber ich glaube, ich komme nicht vor Januar 2019 dazu einen weiteren Termin einzuplanen … und das auch nur dann, wenn die OP-bedingten Beschwerden nachlassen, denn im Moment habe ich das Gefühl das vergeht wesentlich langsamer als es eigentlich sollte.

So dann bleibt mir eigentlich nur noch mich bei Nymphaea für dieses tolle Fotoshooting zu bedanken und euch allen schöne Feiertage zu wünschen!

Liebe Grüße von eurem
Oliver von Allsvartur.de

Model: Nymphaea / Gothic Witch Winter Fotoshooting Hamm / Fotograf: Allsvartur.de

Model: Nymphaea / Gothic Witch Winter Fotoshooting Hamm / Fotograf: Allsvartur.de