So schön war der Sommer

28. August 2017
Model: Kaji.pm (Allsvartur.de Girl #216) / Sommer Fotoshooting Hamm / Foto: Allsvartur.de

Der August neigt sich dem Ende zu und überall höre ich, dass wir dieses Jahr gar keinen „richtigen“ Sommer gehabt hätten, bzw. dass die Sonnenstage viel zu selten gewesen wären.

Model: Helen (Allsvartur.de Girl #277) / Sommer Fotoshooting Hamm / Foto: Allsvartur.de
Model: Helen / Sommer Fotoshooting Hamm / Foto: Allsvartur.de

Ich kann das ehrlich gesagt aus der eigenen Empfindung heraus nicht wirklich bestätigen. Was ich aber bestätigen kann ist, dass ich in diesem Sommer wirklich deutlich weniger zum Shooten gekommen bin, als das im letzten Jahr der Fall war…. aber ist das schlimm? Ich weiß es nicht.

Letztes Jahr hatte ich mir den Vorsatz gefasst weniger zu shooten, aber dafür mehr darauf zu achten was, wen und wie ich shoote und ich habe den Eindruck, dass mir das gelungen ist.

Was ich aber sehr bedaure sind zwei Dinge:

  1. Dass mein Langzeitprojekt so glorios (und heute bin ich immer noch der gleichen Meinung:) nur wegen eines Vorwands des Models nicht verwirklichen lies…. obwohl ich circa ein dutzend Mal auf die Parameter hingewiesen habe. Da hat alle sorgfältige Auswahl leider nichts gebracht, außer dass das Model – im Nachhinein völlig unverdient – zwei Shootings und eine große Auswahl Bilder bekommen hat. Den Fehler mache ich nicht mehr.
  2. Dass ich meine Wald-Sonne-Kleid-Fotoshootings nicht so zahlreich durchführen konnte, wie ich Interessentinnen dafür hatte. Noch immer habe ich hier eine Liste von ca. 10 Namen, die ich dazu noch shooten wollte. Da ich diese Shootings aber nur bei vollen Sonnenschein in den späten Nachmittagsstunden durchführe und beruflich oft nicht in der Lage war zu dieser Zeit zur Verfügung zu stehen, bzw. an vielen Tagen auch schlicht vergessen hatte zu prüfen, wie das Wetter am nächsten Tag ist, habe ich viele Gelegenheiten dazu verpasst. Nun gut, es bricht nun nicht gerade der Winter ab Ende August ein, aber ich fürchte, dass die Gelegenheiten solche Shootings in September noch durchzuführen nicht zu zahlreich sein werden.
Model: Melina Leona (Allsvartur.de Girl #315) / Streetwear Fotoshooting Hamm / Foto: Allsvartur.de
Model: Melina Leona / Streetwear Fotoshooting Hamm / Foto: Allsvartur.de

Dennoch hatte ich viele wirklich tolle Shootings mit tollen Models. Wie in jedem Jahr gab es auch in diesem Jahr Models, die dann aber noch nicht wieder so schnell vor die Kamera kamen wie zuerst gedacht – zum Beispiel weil sich Absprachen oder Pläne geändert haben oder auch mal weil ein neuer eifersüchtigerer Freund nicht damit ungehen konnte, dass jemand seine Freundin fotografiert (mein ganz persönliches Augen-Roll-Thema). Das ist dann natürlich etwas schade, aber ich bein kein unter-allen-Umständen-Knipser und lege Wert darauf, dass das, was besprochen oder zumindest ins Auge gefasst ist, dann auch so gilt. Wenn ich mich aber erst veralbert fühle, dann sinkt bei mir die Motivation für eine Zusammenarbeit mit diesem Model doch sehr deutlich.

So ist es aber im jedem Jahr: ehemals tolle Kontakte verschwinden oder werden einfach unmöglich noch sinnvoll mit ihnen zusammenzuarbeiten und gleichzeitig findet man aber auch mindestens ebenso viele tolle oder noch bessere neue Kontakte.

Ich glaube, die Kunst dabei ist, sich auf die positiven Aspekte zu besinnen und die Dinge, die man eh nicht ändern kann oder in die man schon sinnlos zuviel guten Willen gesteckt hat einfach abzuhaken. Auch das ist mir in diesem Jahr definitiv besser gelungen als in den Jahren zuvor.

Model: Eileen Exotic / Scenegirl Fotoshooting Dortmund / Foto: Allsvartur.de
Model: Eileen Exotic / Scenegirl Fotoshooting Dortmund / Foto: Allsvartur.de

Privat hatte ich dieses Jahr auch alles andere als ein leichtes Jahr und leider gilt das auch für ein paar Personen in meinem privaten Umfeld (wo man dann auch immer mitleidet). Ich würde mir also für diese Menschen, aber natürlich auch für mich selbst, wünschen, dass es in Zukunft wieder besser läuft. Zumindest bei mir stehen die Zeichen dafür gut.

Die Zeit, also genauer gesagt: die FREIE Zeit (die ich dann auch für kostenlose Shootings einsetze), ist und bleibt aber das größte Hindernis. Ich habe so viele Bewerberinnen, die einen wirklich tollen Eindruck vermitteln und die ich bisher noch nicht shooten konnte.

Model: Gina-Marie (Allsvartur.de Girl #320) / Newcomer Fotoshooting Hamm / Foto: Allsvartur.de
Model: Gina-Marie / Sommer Fotoshooting Hamm / Foto: Allsvartur.de

Insgesamt haben die Bewerbungen in diesem Jahr deutlich an Qualität gewonnen, das muss man wirklich anerkennend sagen. Sicher, ab und zu ist auch mal die eine oder andere Kandidatin darunter, bei der man sich fragt: „Was soll das?“. Mein Lieblingsbeispiel sind hierfür Bewerbungen der eher jüngeren Altersklasse, bei denen jede einigermaßen erkennbare Gesichtsaufnahme mit SnapChat Hundenasen und Hundeohren zugekleistert ist. Da frage ich mich immer, ob diese Mädels sich jemals Gedanken um den Sinn einer Bewerbung gemacht haben.

Dann habe ich noch einige Bewerbungen, die wirklich vielversprechend sind und bei denen sich die Kandidatin auch erkennbar Mühe gegeben hat (z.B. Bilder noch nachschickte) und von denen ich dann plötzlich nichts mehr höre. Erst die Tage hatte ich so einen Fall: eine wirklich vielversprechende Bewerbung und ich lud die Kandidatin ein mal zu einem Shooting hinzuzukommen, was aber 3-4 Mal nicht klappte. Als ich dann einfach mal freundlich darum bat sich mit einer Antwort zu melden, wenn ich schon eine Einladung zu einem Treffen bei einem anderen Shooting schreibe, war das offensichtlich schon zuviel Kritik. Sehr schade, denn ich hätte gerne mit ihr mal ein Shooting gemacht.

Model: Anna (A-Girl #88) / Fotoshooting Hamm / Foto: Allsvartur.de
Model: Anna / Sommer Fotoshooting Hamm / Foto: Allsvartur.de

Naja, meine liebe Mama sagt immer: „Man soll eine Türe nur anlehnen, aber niemals ganz schließen“, wenn sie von Beziehungen unter Menschen spricht. Soll heißen, ich versuche jedes Mal zur vermitteln: „Du hast noch eine Chance, wenn Du sie wirklich nutzen willst.“ … aber nur ganz wenige machen davon wirklich sinnvoll Gebrauch.

Man darf dabei aber eben nicht vergessen, dass ich noch über 300 Kandidatinnen habe, die auch noch auf eine Gelegenheit warten und es mit ihrer Geduld und Beharrlichkeit dann sicher mehr verdienen.

Model: Lauryn (A-Girl #29) / Sommer Fotoshooting Hamm / Foto: Allsvartur.de
Model: Lauryn / Sommer Fotoshooting Hamm / Foto: Allsvartur.de

Die Anzahl der erfolgreichen Bewerbungen ist auch längst nicht mehr so hoch wie früher, denn die eingehende Menge an Bewerbung ist deutlich geringer geworden, seit wir den Arbeitsaufwand (um eine Bewerbung absenden zu können) doch deutlich erhöht haben. Damit wollten wir erreichen, dass sich nur die Interessentinnen bewerben, die auch ernsthaftes Interesse haben und sich dementsprechend auf diesen Aufwand einlassen. Dies Ziel haben wir zwar nicht ganz erreicht, aber der Aufwand mit eher sinnlosen Bewerbungen (über die ich bereits in diesem Beitrag schrieb) ist doch deutlich weniger geworden.

Model: Anna (Allsvartur.de Girl #111) & Luu (Allsvartur.de Girl #543) / Sommer Fotoshooting Hamm / Foto: Allsvartur.de
Model: Anna & Luu / Sommer Fotoshooting Hamm / Foto: Allsvartur.de

Gleichzeitig sind wir (wegen der Menge, der uns bereits vorliegenden erfolgreichen Bewerbungen) viel kritischer bei der Auswahl geworden und nehmen längst nicht mehr so viele Kandidatinnen auf wie früher. Heute erreichen wir in einem Monat meist nicht einmal die Quote an Aufnahmen, die wir vor zwei Jahren (als der Boom so richtig losging) in einer Woche hatten.

Insgesamt ist die Entwicklung also eher zufriedenstellend, wenn man mal von der zu knappen Zeit absieht. Wie ich das mit der Zeit allerdings in den Griff bekommen soll, habe ich mir noch nicht wirklich zufriedenstellend überlegt. Immerhin hat mein Leben vor der kostenlosen Fotografie noch ein paar andere, wesentlich wichtigere Aspekte.

Model: Kaji.pm (Allsvartur.de Girl #216) / Sommer Fotoshooting Hamm / Foto: Allsvartur.de
Model: Kaji.pm / Sommer Fotoshooting Hamm / Foto: Allsvartur.de

Ich habe aber schon darüber nachgedacht, ob ich z.B. nicht regelmäßig am einem immer gleichen Wochenende im Monat (z.B. immer am letzten Wochenende im Monat) einen quasi immer regelmäßig wiederkehrenden Zeitrahmen für solche Shootings einrichten soll, anstatt immer mal wieder kurzfristig Termine zu machen. Das Problem dabei ist eben, dass das Wetter sich leider nicht so einfach an solche regelmäßigen Termine hält und Indoor Shootings will ich eigentlich spätestens ab dem kommenden Jahr nicht mehr machen, weil ich mein Studio zuhause auflösen und die Fläche wieder privater Nutzung zukommen lassen will… und das würde dann bedeuten: bei Regen würde ich dann ein Wochenende völlig ohne Programm rumsitzen. Das ist nicht besonders attraktiv.

Ich kann also höchstens versuchen meine freie Zeit möglich etwas weiter vorausschauend zu planen um Ankündigungen für freie Termine nicht mehr so kurzfristig zu machen. Zum Beispiel scheint es Mittwoch und Donnerstag diese Woche zwar zu regnen, aber am Freitag scheint das Regenrisiko nicht so hoch zu sein. Das wäre also eventuell noch eine Möglichkeit, zu der ich mir heute schon Gedanken machen, ob ich sie nutzen soll.

Na, ihr werdet es sehen, falls noch eine Ausschreibung folgt. Jedoch werde ich damit noch mindestens bis Mittwoch warten, denn ich habe bis Mittwoch noch soviel zu tun, dass ich mich aktuell noch nicht mit einem neuen Termin beschäftigen kann…. aber ab Mittwochabend dürfte es sich auf jeden Fall mal schauen einen Blick auf mein Facebook-Profil zu werfen, denn nachdem ich die Model-Gruppe aufgelöst habe, werden zur Verfügung stehende Fototermine seither nur dort (und nur für Freunde sichtbar) bekanntgegeben.

In diesem Sinne, bis hoffentlich sehr bald!

Liebe Grüße von eurem,
Oliver von Allsvartur.de